Über uns

Buru 2012

Ich lebe mit meinen beiden Ridgebackrüden Hujambo „Samburu“ of Sambesi Waters und Mashanga Fana „Matemba“ am Stadtrand von München sehr idyllisch und naturnah in der Schlossanlage des Oberschleissheimer alten Schlosses

Wie alles anfing……

Das „Ridgeback-Fieber“ begann 1995: Wir waren auf der Suche nach einem großen, kinderlieben Familienhund. Ein befreundeter Tierarzt, der sich vor über 30 Jahren in Namibia niedergelassen hatte und selbst Ridgebacks hält, empfahl uns die Rasse Rhodesian Ridgeback, die in Deutschland zu dieser Zeit noch sehr unbekannt war (auch wir kannten sie bis dato noch nicht!). Dies sollte sich allerdings dann schnell ändern………

Nach 2-jähriger, intensiver Suche, welche sich damals schwierig gestaltete,  fanden wir dann mit Hilfe von Anne Müller 1996 Inka Rutsch, eine sehr ambitionierte, junge Züchterin in der DZRR. 1997 fiel in ihrem Kennel „Exumas“ dann der erste und auch einzige Wurf und „Exumas Ajal“, genannt Nhala zog im Sommer 1997 endlich bei uns ein. Nhala war eine sensible, etwas zurückhaltende, aber dabei sehr freundliche und äußerst liebevolle und schmusige Hündin. Sie war großrahmig und muskulös, eine vom sogenannten „alten Schlag“.

Leider durften wir nur 8 wunderschöne  Jahre mit ihr verbringen. Wir verloren sie nach einem kurzen und sehr heftigen Kampf gegen den Krebs viel zu früh und mussten sie wegen eines malignen Lymphoms über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Nhala war ein einmaliger Hund, sie hat uns so viel gegeben und wir werden sie niemals vergessen.

Nach einer sehr schmerzhaften Trauerzeit beschlossen wir, dass wieder ein Ridgeback bei uns einziehen muss.

Zu dieser Zeit fing ich an, mich intensiv mit Pedigrees zu beschäftigen. Über das Internet fand ich den Kennel „of Sambesi Waters“ von Susanne und Edgar Heckelsmüller. Wir hatten großes Glück, denn sie vertrauten uns aus ihrem H-Wurf 2007 unseren Rüden „Hujambo Samburu“ (genannt Burli oder Buru) an, dessen Eltern beide aus Afrika importiert wurden. Ich danke den Beiden von ganzem Herzen, dass ich diesen wunderbaren Hund mein Eigen nennen darf!

Anfang August 2012 schließlich wurde mein großer Traum wahr: mein zweiter Ridgeback Rüde Fana Matemba aus dem Kennel Mashanga zog bei uns ein und bereichert mein Leben seither sehr.