Pedigree

Samburu’s Eltern wurden beide aus Südafrika importiert.

Sein Pedigree beinhaltet ab der 2. Generation väterlicherseits allerdings australische Ahnen (aus den berühmten Kennels „Usakose“ und „Caprivi“), d.h. sein Großvater wurde von Australien nach Südafrika importiert. Mütterlicherseits erscheinen in seinem Pedigree auch aus Amerika nach Afrika importierte Hunde (in der 4. Generation) aus dem bekannten und bereits 1962 in den USA gegründeten Kennel „Calico Ridge“ von Diane Jacobsen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s